function checkForm(form) { ... if(!form.required.checked) { alert("Bitte stimmen Sie der Speicherung zu."); form.required.focus(); return false; } return true; }
 

Holz – genialer Baustoff aus der Natur

Home » Allgemein » Holz – genialer Baustoff aus der Natur

Holz – genialer Baustoff aus der Natur

holz-genialer-baustoff-1

Eines der ältesten Baumaterialien der Menschheit bewährt sich bis heute. Wo in alten Zeiten der Baustoff bei der Rodung der Wälder zugunsten des Ackerbaus entstanden ist, wird heute gezielt aufgeforstet. Das macht Holz, besonders in Österreich, zu einem überaus nachhaltigen Rohstoff. In den österreichischen Wäldern entsteht jede Sekunde ein Kubikmeter Holz. Wir Österreicher wären in der Lage mit einem Drittel des heimischen Holzzuwachses das gesamte Hochbauvolumen eines Jahres im Lande aus Holz zu errichten. Und dies bei äußerst geringem Energieaufwand bei der Herstellung, im Vergleich zu Beton, Ziegel und Glas.

Das spricht für Bauen mit Holz:

1. Angenehmer Baustoff:

Holz riecht gut, fühlt sich gut an und vermittelt, ob in verbautem Zustand oder als Möbelstück, Wärme und Behaglichkeit. Selbst in Holzhäusern wo es knarzt und vor allem bei Temperaturschwankungen Geräusche gibt. Man spürt diese Lebendigkeit und fühlt sich wohl und geerdet. „Holz lebt“ und reagiert auch in verarbeitetem Zustand auf schwankende Luftfeuchtigkeit mit Schwinden und Quellen. Die hygroskopischen Eigenschaften sind ein klarer Vorteil und tragen zu einem angenehmen Raumklima bei. Im Sommer wird die Feuchtigkeit aus der Luft aufgenommen und im Winter wieder abgegeben.

holz-genialer-baustoff-5

2. Vielfalt in der Gestaltung:

Holz hat im Vergleich zu Beton und Stahl deutlich weniger Gewicht und ist dennoch äußerst tragfähig. Man denke dabei an die Lagune von Venedig – auf Millionen von Holzpfählen wurde eine ganze Stadt errichtet. Für die lange Haltbarkeit sorgte in diesem Fall das Wasser, denn ohne Kontakt mit Luft ist Holz beinahe unbegrenzt haltbar.
Wenn man mehrere Holzschichten kreuzweise miteinander verleimt entsteht sogenanntes „Brettsperrholz“. Dieses verfügt über sehr stabile Eigenschaften und kann wie eine Stahlbetonplatte verwendet werden. In der Architektur sind bei der Gestaltung mit Holz aufgrund seiner Eigenschaften fast keine Grenzen mehr gesetzt.

holz-genialer-baustoff-4

3. Kurze Arbeitszeit auf der Baustelle:

Zeit ist heute ein kostbares Gut. Auch hier kann der Baustoff „Holz“ punkten. Mit einem Fertigteilbau lässt sich durch die Vorfertigung im Werk viel Zeit auf der Baustelle sparen. Die Nerven des Bauherrn werden zusätzlich geschont, denn bei der Fertigung im Werk erfolgt die Arbeit wetterunabhängig. Das bedeutet auch, dass das Material Wind und Wetter nur auf der Baustelle ausgesetzt ist.

holz-genialer-baustoff-3

4. Leichte Entsorgung:

Die Entsorgung von Problemstoffen wird in Zukunft eine Herausforderung, auch für die Geldbörse. Wer sich vor dem Bau schon mit nachhaltigen Baustoffen auseinander setzt ist später klar im Vorteil, auch wenn es vielleicht „nur“ seine Nachfahren betrifft. Je nach Größe des Holzhauses werden die Reste nach einem Abriss oft neu verbaut – Altholz in gutem Zustand ist nach wie vor sehr begehrt, zudem unbelastet und ohne Problemstoffe – oder man macht Brennholz daraus.

holz-genialer-baustoff-2